Gurte
ARB Snatch Strap 8 Tonnen 9 Meter Ford Ranger 2015 bis 2018
ARB Snatch Strap 8 Tonnen 9 Meter Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
97,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ARB Snatch Strap 8 Tonnen 9 Meter Ford Ranger 2015 bis 2018
ARB Snatch Strap 8 Tonnen 9 Meter Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
134,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ARB Snatch Strap 8 Tonnen 9 Meter Ford Ranger 2015 bis 2018
ARB Snatch Strap 8 Tonnen 9 Meter Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
181,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ARB Black Snake Snatch Strap 10m Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
245,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ARB Baumankergurt 3m x 75mm Bruchlast 12 Tonnen Ford Ranger 2015 bis 2018
ARB Baumankergurt 3m x 75mm Bruchlast 12 Tonnen Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
77,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ARB Baumankergurt 3m x 75mm Bruchlast 12 Tonnen Ford Ranger 2015 bis 2018
ARB Baumankergurt 3m x 75mm Bruchlast 12 Tonnen Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
93,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
WARN EPIC Baumankergurt 2,4m Bruchlast 6,5t Ford Ranger 2015 bis 2018
WARN EPIC Baumankergurt 2,4m Bruchlast 6,5t Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
134,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
WARN Baumankergurt 2,4m Bruchlast 6,5t Ford Ranger 2015 bis 2018
WARN Baumankergurt 2,4m Bruchlast 6,5t Ford Ranger 2015 bis 2018
Gurte
59,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seite 1 von 2
 

Jeep Compass Bergegurte, Gurte zur Bergung in Bergungsausrüstung Jeep Compass ab 2017 inklusive spezieller Gurte wie Baumankergurte, Baumschutzgurte oder elastische Gurte für die korrekt abgestimmte Bergungsausrüstung für Ihren Jeep Compass ab 2017

Bergegurte für Ihren Jeep Compass in verschiedenen Längen und Bruchlasten. Sie sollten bei der Auswahl Ihrer Bergegurte auf eine Bruchlast achten, die zu Ihrer Seilwinde, dem Fahrzeuggewicht Ihres voll ausgerüsteten Jeep Compasss, sowie zu Ihrem weiteren Bergungszubehör passt. Die Bergung kann nur so erfolgreich sein, wie es das schwächste Teil der Ausrüstung ist. Die Bergungsgurte sind je nach Nutzung einem gewissen Verschleiß ausgesetzt, auch diesen sollten Sie berücksichtigen. Welche Gurte Sie in Ihr Bergekit aufnehmen sollten und warum, das versuchen wir im folgenden zu erklären.

Bergegurte in verschiedenen Ausführungen, welcher Gurt wofür? Wann Sie starre Bergegurte einsetzen sollten und wo Sie auf elastische oder kinetische Bergegurte zurückgreifen sollten, hier in ein paar kurzen Sätzen

Der starre Bergegurt komt zum Einsatz bei Berge- oder Abschleppmanövern und wird zur Sicherung des Fahrzeuges an Hängen oder gegen Umkippen genutzt. Auch Bergemanöver mit der Seilwinde eines Fahrzeuges erfordern oft die Zuhilfenahme eines starren Bergegurtes, um das Windenseil zu verlängern oder um Ankerpunkte abzusichern. Das Bergen oder Abschleppen mit dem starren Bergegurt kann sehr dosiert und gezielt angegangen werden, und sollte es auch. Der starre Bergegurt sollte nicht zum ruckartigen Bergen genutzt werden. Das ruckartige Bergen oder Abschleppen, wenn sich zum Beispiel ein Fahrzeug bereits im Schlamm "festgesaugt" hat, sollte nicht mit einem starren Bergegurt vorgenommen werden. Die dabei auftretenden Spitzenbelastungen können verheerenden Schaden anrichten. Nicht nur am Gurt oder den Schäkeln, auch am schleppenden oder zu schleppenden Fahrzeug können extreme Schäden drohen. Hier sind verbogene Bergepunkte noch das kleinere Übel, gerade bei modernen Pickups wie dem Jeep Compass ist hier auch schnell ein Rahmen irreparabel verzogen. Wenn Sie mit dem starren Bergegurt nicht weiterkommen, greifen Sie bitte zum elastischen Gurt, bevor Sie Ihren Jeep Compass oder Ihre Ausrüstung beschädigen oder zerstören.

Der elastische Bergegurt für Bergung und Abschleppmanöver, Pro und Contra für den kinetischen Bergegurt

Der kinetische Bergegurt oder das elastische Schleppseil funktionieren über die Dehnbarkeit des verwendeten Materials. Beim Bergen mit dem kinetischen Bergegurt kann das schleppende Fahrzeug mit etwas Schwung den Schleppvorgang einleiten. Der Bergegurt sollte etwas länger sein als der Abstand der beiden Fahrzeuge zueinander, so kann das abschleppende Fahrzeug etwas Geschwindigkeit erreichen bevor es den Gurt spannt. Aber bitte mit Vorsicht! Das durch den Schleppvorgeng mit Schwung gespannte kinetische Seil, oder entsprechend der kinetische Bergegurt, dehnt sich jetzt je nach Bauart und Material (meist um die etwa 20%) aus. Die Zugkraft des abschleppenden Fahrzeuges wird bei voll gedehntem Gurt jetzt, um die im Seil oder Bergegurt gespeicherte Energie, erhöht. So können auch schwächer motorisierte Schleppfahrzeuge große Lasten oder wirklich festsitzende Fahrzeuge bewegen. Ein kinetischer Bergegurt sollte in keiner Bergungsausrüstung fehlen.

Das Abschleppen oder Bergen mit dem kinetischen Bergegurt hat leider nicht viel von einer fein dosierten oder langsamen Bergungsaktion. Es ist mehr die HauRuck Aktion der Bergung, und sie ist nicht wirklich fein kontrollierbar, so effektiv sie auch ist. Die Bergung mit dem kinetische Bergegurt aus diesem Grund bitte nur geradeaus oder in kleinen Winkeln vornehmen.

Baumankergurte und Baumschutzgurte für die Bergung Ihres Jeep Compasss

Der Baumankergurt oder auch Baumschutz Gurt hat seinen Namen auf Grund seiner Länge und des vorrangigen Einsatzzweckes. Beim Baumankergurt handelt es sich um einen etwa 2 Meter langen (je nach Ausführung) starren Bergegurt, der je nach Ausstattung mit einer extra Schutzhülle für den Baum versehen ist. Die Verwendung von Baumankergurten soll nicht nur den Baum schützen sondern schützt auch Ihre Bergegausrüstung vor Verschleiß. Ein Windenseil, welches ohne Baumankergurt um den Baumstamm gelegt würde und der Haken dann einfach im Windenseil eingehakt, würde beim Zug durch die Winde die Baumrinde verletzen und einschneiden. Das ist für den Baum sicher nicht gut und für Ihr Windenseil auch nicht. Denn durch das Quetschen der Rinde oder des Holzes werden Holzfasern frei, die sich im Windenseil festsetzen. Auch würde das Windenseil am Haken knicken und dort eine Sollbruchstelle erzeugen. Nutzen Sie deswegen auch im eigenen Interesse Baumschutzgurte, wenn Sie einen Baum als Bergeanker für Ihr Fahrzeug ins Auge fassen.

Der Baumschutzgurt ist anderweitig auch vielseitig einsetzbar, als starrer Bergegurt zum Schleppen, als Verlängerung für das Windenseil oder auch zur Sicherung gegen Abrutschen. Der Baumschutzgurt ist somit immer eine lohnende Anschaffung ud sollte in keiner Jeep Compass Bergeausrüstung fehlen.

Über Ktec-Design

Ktec-Design ist seit 1999 im Bereich der individuellen Fahrzeugveredelung tätig. Neben der Modifikation von Fahrzeugen liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung und Fertigung von Tuning und Stylingparts aus kalthärtenden Kunststoffen, sowie dem Vertrieb von Zubehör und Offroad Produkten für Pick Ups und Geländefahrzeuge. Mit dem Vertrieb von Stylingprodukten, wie Scheinwerfermasken, Rückleuchtenrahmen oder Lufthutzen, Fahrwerkskomponenten von Stossdämpfern über Lenkungsdämpfer bis hin zu Komplettfahrwerken, Edelstahlzubehör vom Frontbügel bis zum Trittbrettsatz oder Satz Schwellerrohre, Beleuchtungstechnik wie Rückleuchten, Zusatzscheinwerfer, Tagfahrleuchten, LED Lightbars und weiteres Zubehör. Heute ist KTEC-Shop einer der größten Anbieter für Offroad und Zubehör für Pick Up Fahrzeuge.

Kontaktieren Sie uns

sample+49 386 761 398 95

sampleinfo@ktec-design.de
info@ktec-shop.de

Ktec-Design
Schwaaner Str. 19; 18246 Selow

 

BÜROZEITEN / TELEFONZEITEN

telefonisch erreichen Sie uns unter 
+49 386 761 398 95 

Montags bis Freitags jeweils von

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr