Frontbügel
Frontbügel Mitsubishi L200, L200 Frontschutzbügel 76mm ab 2016 KJOT
Frontbügel Mitsubishi L200, L200 Frontschutzbügel 76mm ab 2016 KJOT
Frontbügel
440,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
FrontbügelMitsubishi L200, L200 Frontschutzbügel 63mm ab 2016
FrontbügelMitsubishi L200, L200 Frontschutzbügel 63mm ab 2016
Frontbügel
430,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Frontschutzrohr Mitsubishi L200, L200 KJOT Frontrohr ab 2016
Frontbügel
430,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Frontbügel Edelstahl chrom 60 mm DC & CC für den Mitsubishi L200 / Mitsubishi Triton
Frontbügel Edelstahl chrom 60 mm DC & CC für den Mitsubishi L200 / Mitsubishi Triton
Frontbügel
436,30 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mitsubishi L200 Frontbügel, Offroad Rammschutz Mitsubishi L200, Mitsubishi L200 Bullfänger, Bullbar für Tuning und Gelände, Edelstahl Mitsubishi L200 Frontschutzbügel, Spoilerrohre und Frontschutzrohre im Edelstahl Zubehör für den Mitsubishi L200 KJOT ab Baujahr 2016

Der Frontbügel gehört zum Pick Up. Das war schon immer so, und ist bis heute so gebleiben. Kaum ein Zubehör für den Mitsubishi L200 zeigt so eindeutig den kraftvollen Offroad Charakter wie ein Mitsubishi L200 Frontschutzbügel für den Eintonner Pickup. Neben den optischen Einflüssen auf die Fahrzeugfront hat ein Mitsubishi L200 Frontbügel oder Bullfänger Mitsubishi L200 natürlich auch einen wirklich praktischen Nutzen. Das Fahrzeug ist groß, teilweise nicht recht einfach zu überblicken in seinen Dimensionen. Trotz moderner Assistenzsysteme ist schnell mal angeeckt beim Einparken. Auch wer den L200 Pickup professionell nutzt und zum Beispiel auf Baustellen auf die Geländegänigkeit angewiesen ist, kennt die Vorzüge von Mitsubishi L200 Frontbügeln nur zu gut. Wie schnell steht die lackierte Stoßstange im Kieshaufen, und teure Lackiererbesuche werden fällig. Je nach Nutzung und persönlichen Vorlieben gibt es Mitsubishi L200 Frontschutzbügel für so ziemlich jeden Einsatzzweck. 

Welchen Bereich soll der Mitsubishi L200 Frontbügel schützen? Eine Frage der Bauform

Welchen Bereich der Stossstange Ihres Mitsubishi L200 KJOT auch für den "gefährdetesten" Bereich halten mügen, es gibt einen Mitsubishi L200 Frontbügel der genau diesen Bereich schützt. Die klassische Mitsubishi L200 Bullbar, auch Super Bar genannt, schützt eigentlich nur den vorderen mittleren Bereich gegen einen frontalen Aufprall. Das Wort Aufprall sollte man in Bezug auf Mitsubishi L200 Frontschutzbügel allerdings nicht zu wörtlich nehmen, wurde den Frontschutzbügeln Mitsubishi L200 doch der harte Kern genommen. Gesetzliche Begrenzungen, Zulassungsvorschriften etc. machten aus der Mitsubishi L200 Bullbar von Einst, den EU-Personenschutzbügel Mitsubishi L200 von heute. Dennoch bieten auch moderne Frontschutzbügel Mitsubishi L200 einen gewissen Schutz, gegen Parkrempler und leichte Anschläge, wie sie beim Rangieren schnell passieren. Kommen wir daher zurück zu den meistverbreiteten Bauformen von Frontbügeln für den Mitsubishi L200 und zeigen die Unterschiede auf. 

Der klassische Mitsubishi L200 Frontbügel ab Baujahr 2016

Der Mitsubishi L200 Frontschutzbügel, auch Mitsubishi L200 EU-Personenschutzbügel, kommt in verschiedenen Ausführungen daher. So gibt es gerade für den Mitsubishi L200 KJOT die Variationen in 60mm, 63mm, 70mm und 76mm Rohrdurchmesser. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal bei den erhältlichen Modellen ist die Querstrebe im unteren Bereich. Während so genannte Super Bars aus nur einem einzigen auf Form gebogenen Rohr bestehen und somit auch nur den Anprallbereich im vorderen mittigen Bereich schützen, können die Bullfängermodelle mit Querstrebe auch im unteren Bereich einen gewissen Schutz bieten. 

Moderne Mitsubishi L200 Frontschutzrohre oder Spoilerrohre Mitsubishi L200 schützen den unteren Bereich der Frontschürze

Beim Mitsubishi L200 sind verschiedene Ausführungen von Mitsubishi L200 Spoilerschutzrohren erhältlich, diese bieten gegenüber klassischen Mitsubishi L200 Frontbügeln den Vorteil, das die Stoßstange von unten auf fast kompletter Breite geschützt ist. Ob der fehlende Schutz im Frontalbereich dabei einen Nachteil darstellt, muss der Pickup Fahrer selbst entscheiden. Ein weiterer großer Vorteil der Mitsubishi L200 Frontschutzrohre ist, das keine PDC Sensoren oder andere Assistenzsysteme beeinträchtigt werden, und somit Parkassistenten voll einsatzfähig bleiben ohne die inneren Sensoren abzudecken. Was das Design angeht, ist vom klassischen Frontrohr Mitsubishi L200 bis zur gekröpften Ausführung mit Unterfahrschutz alles zu haben was das Herz begehrt. 

Mitsubishi L200 Frontschutzbügel, Spoilerrohr oder Bullbar mit oder ohne Unterfahrschutz 

In allen Arten und Bauformen kann man Frontbügel und Spoilerschutzrohre für den Mitsubishi L200 mit oder ohne integrierten Unterfahrschutz kaufen. In den seltensten Fällen ist dieser Unterfahrschutz jedoch auch wirklich funktional. An einem Mitsubishi L200 Frontbügel, der aus Fussgängerschutz Gründen nicht starr am Fahrzeug sitzen darf, er muss im Falle eines Falles nachgeben, kann man auch kaum einen funktionalen Unterfahrschutz befestigen. Aus diesem Grund sind die Unterfahrschutzbleche oder Rohre auch eher aus Designgründen denn als wirklicher Schutz angebracht.

Unterschiede in Design und Qualität bei den Frontbügeln für den Mitsubishi L200 KJOT

Mitsubishi L200 Frontschutzbügel, Mitsubishi L200 Bullbars, Mitsubishi L200 Bullfänger und Rammbügel Mitsubishi L200 kann man in allen Preisklassen kaufen, die Unterschiede sind für den Laien kaum auszumachen. Es gibt gravierende Unterschiede in der Herstellung, der Qualität der verwendeten Materialien und nicht zu letzt auch bei eventuellen Beschichtungen. Hierbei muss ganz klar gesagt werden, das der Preis nur in seltenen Fällen ein brauchbarer Indikator für die Qualität des Bügels ist. 

Die Qualität des verwendeten Edelstahlrohres für den Frontbügel des Mitsubishi L200 KJOT

Die Qualität des Edelstahlrohres kann man kaum prüfen, es gibt jedoch einige Anzeichen auf welche man achten kann. Ist der Edelstahlbügel in polierter Ausführung zu haben, oder in verchromter? Ein hochwertiges Edestahlrohr kann problemlos auf Hochglanz poliert werden und muss nicht verchromt werden. Ein langanhaltender Glanz ist ein Indikator für ein poliertes Edelstahlteil von hoher Materialqualität. 

Qualitätsunterschiede auch bei der Fertigung von Mitsubishi L200 Frontbügeln

Wie können Sie, der Sie nur das fertige Endprodukt in den Händen halten, nun sehen wo die Unterschiede in der Fertigung zu suchen sind? Man kann gewisse Rückschlüsse ziehen. Als eindeutig sehr gutes Zeichen ist es zu werten, wenn der Bügel am Anfang und am Ende eines jeden Bogens seinen Querschnitt nicht verändert. Günstige Herstellungsverfahren auf veralteter Maschinentechnik ist oft an Querschnittsverjüngungen am Anfang und Ende von Radien zu bemerken. Der Bügel sieht schnell aus, als wäre er aus schlecht passenden Teilen "zusammengesetzt".

Kunden haben auch gekauft - Mitsubishi L200 / Triton ab 2015

Über Ktec-Design

Ktec-Design ist seit 1999 im Bereich der individuellen Fahrzeugveredelung tätig. Neben der Modifikation von Fahrzeugen liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung und Fertigung von Tuning und Stylingparts aus kalthärtenden Kunststoffen, sowie dem Vertrieb von Zubehör und Offroad Produkten für Pick Ups und Geländefahrzeuge. Mit dem Vertrieb von Stylingprodukten, wie Scheinwerfermasken, Rückleuchtenrahmen oder Lufthutzen, Fahrwerkskomponenten von Stossdämpfern über Lenkungsdämpfer bis hin zu Komplettfahrwerken, Edelstahlzubehör vom Frontbügel bis zum Trittbrettsatz oder Satz Schwellerrohre, Beleuchtungstechnik wie Rückleuchten, Zusatzscheinwerfer, Tagfahrleuchten, LED Lightbars und weiteres Zubehör. Heute ist KTEC-Shop einer der größten Anbieter für Offroad und Zubehör für Pick Up Fahrzeuge.

Kontaktieren Sie uns

sample+49 386 761 398 95

sampleinfo@ktec-design.de
info@ktec-shop.de

Ktec-Design
Schwaaner Str. 19; 18246 Selow

 

BÜROZEITEN / TELEFONZEITEN

telefonisch erreichen Sie uns unter 
+49 386 761 398 95 

Montags bis Freitags jeweils von

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr