Spiegelkappen
Spiegelcover chrome für den Nissan Navara NP300
Spiegelkappen
100,00 €
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit Zubehör tunen - Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

 

Bessere Optik dank Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

Der Nissan Navara NP300 ist ein Pick-Up, an dem man durchaus die eine oder andere optische Verschönerung vornehmen kann. Er bietet sowohl einige Optionen für Kleinigkeiten als auch größere Veränderungen. Wer schon alleine beim Anblick seines Fahrzeuges Freude empfinden möchte, der tut sich beispielsweise mit den Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 einen großen Gefallen. Sie sind nett anzusehen und geben dem Fahrzeug das gewisse Extra. So hat man bereits vor dem Einsteigen Spaß und kann unterwegs sogar Passanten diverse Dinge signalisieren. Was es mit den Spiegelkappen auf sich hat, wie sie anzubringen sind und wie sie dem Auto einen speziellen Hingucker verleihen, haben wir für diese Rubrik zusammengefasst.

Außenspiegel - Unerlässlich für die Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

Gesetzlich ist es festgelegt, dass jedes Fahrzeug mit zwei Außenspiegeln ausgestattet sein muss. Sie ermöglichen die Sicht nach hinten und ergeben auch den Wert der größten Breite des Autos, auch wenn sie nicht im Fahrzeugschein entsprechend angegeben ist. Praktisch: Außenspiegel lassen sich heutzutage seitlich wegklappen, was beispielsweise in engen Straßen ein großer Vorteil ist. Noch vor einigen Jahren war dies bei diversen Fahrzeugen kein Standard und so musste man jedes Mal Angst haben, der Spiegel wird versehentlich von einem anderen Autofahrer im Vorbeifahren abgerissen. Heutzutage gibt es außerdem Möglichkeiten, den toten Winkel des Spiegels auszutricksen, oder sich eine noch bessere Sicht zu vermitteln, dank der Weitwinkel-Spiegel, die der Handel zu bieten hat. Die Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 sind jedoch hauptsächlich für die Verkleidung der Seitenspiegel gedacht.

Wozu man Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 einsetzt

Wer sich ein Auto von der Seite oder von vorne ansieht, bemerkt relativ schnell den einen oder anderen farblich gesetzten Akzent, der sich vom Auto abhebt. Ob dies ein Airbrush auf der Motorhaube ist, eine aufgesetzte Dachblende, oder aber eine simple Scheinwerferblende. Dieses Zubehör für sich selbst ist zwar nur klein, gibt dem Fahrzeug jedoch das gewisse Extra. Spiegelkappen fallen ebenso leicht auf und verschönern in erster Linie die Optik. Es gibt neben dem Grund zum tunen jedoch auch noch einen weiteren, der durchaus sinnvoll erscheint: Jeder der einem Gebrauchtwagen nicht abgeneigt ist, kennt das Gefühl, bei seinem Autohändler zu stehen, seinen Traumwagen vor sich zu sehen und irgendwo am Auto strahlt einem ein Kratzer entgegen. Für Fremde ist er vielleicht unscheinbar, doch für einen selbst wird er immer größer, je öfter man hinsieht. Befindet sich dieser auf dem Lack, hat man eventuell die Möglichkeit, den Händler vor dem Kauf dazu anzuhalten, diesen auszubessern. An Kunststoffteilen jedoch nimmt kaum ein Autohändler eine Erneuerung vor. Es bleibt also dem Käufer überlassen, diesen Fehler auszubessern. Am einfachsten geht das in der Tat mit einer entsprechenden Blende. Beim Außenspiegel ist dies also die Spiegelkappe.

Farbliche Möglichkeiten bei Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

Wer sich für die Nissan Navara NP300 ab 2015 Spiegelkappen entscheidet, der hat eine große Bandbreite an Möglichkeiten, was die Lackierung angeht. Die meisten Kappen werden in einem einfachen schwarz ausgeliefert, entweder matt oder glänzend. Die erste Veränderung kann erfolgen, indem man sie in Wagenfarbe lackieren lässt. Dies wäre beispielsweise für den Gebrauchtwagen mit dem Kratzer eine sehr gute Möglichkeit. Eine Alternative wäre, die Kappen mit einem Motiv zu versehen. In der Regel werden sie auf die Kappe aufgebracht und für eine bessere Haltbarkeit mit einem Klarlack versehen. Auf diesem Weg verleiht man nicht nur dem Fahrzeug das gewisse Etwas, sondern sendet auch jedem Passanten eine Message. Manche Fahrer entscheiden sich für die Landesflagge - was beispielsweise bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Fall wäre -, andere wählen ein eher persönliches Motiv, den Schriftzug des Fahrzeuges oder sonstige. In unserem Shop finden Sie eine breit gefächerte Auswahl an unterschiedlichen Motiven. Ebenso ist die Lackierung nach Kundenwunsch möglich (Hierbei sollte man allerdings beachten, dass die nach Kundenwunsch lackierten Artikel vom Umtausch ausgeschlossen sind!). Dem Einfallsreichtum sind bei den Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 kaum Grenzen gesetzt, weswegen hier ein hohes Maß an Individualität umgesetzt werden kann.

Gesetzliche Vorgaben für die Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

Tuning birgt in vielen Fällen einen kleinen Nachteil: Viele Teile benötigen ihr eigenes Teilegutachten als auch einen Eintrag im Fahrzeugschein, was wiederum eine gewisse Summe kostet und je nach Eintragung auch relativ teuer werden kann. Dies ist gesetzlich so festgelegt. Allerdings gibt es auch Teile, die einfach angebracht werden dürfen und für die keine gesonderte Gesetzgebung vorhanden ist. Letzteres ist meistens für Blenden und Kleinigkeiten der Fall, die im schlimmsten Fall auch einfach wieder abgenommen werden können. Die Spiegelklappen Nissan Navara NP300 ab 2015 gehören ebenfalls dazu. Sie besitzen weder ein eigenes Teilegutachten, noch müssen sie im Fahrzeugschein eingetragen werden. Demnach kann man sie einfach besorgen und anbringen. Böse Überraschungen muss man also nicht erwarten, wenn man dennoch einmal angehalten wird.

Die korrekte Montage der Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

Die Anbringung der Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 gestaltet sich problemlos und ganz einfach. Falls es Fragen gibt, liegt dem Tuningteil eine Montageanleitung bei, an der man sich orientieren kann, ohne Fehler zu machen. Im Regelfall sind die Spiegelkappen auf der Rückseite mit einem speziellen Klebeband versehen. Bei diesem ist es lediglich erforderlich, die Schutzfolie abzuziehen und schon kann man die Kappen auf die Außenspiegel kleben. Dabei ist es wichtig, sie möglichst korrekt zu positionieren, damit sie auch den gewünschten Effekt erzielen und man auch bedenken sollte: Wenn sie einmal festkleben, lassen sie sich nur noch schwer entfernen. Dies sichert aber gleichzeitig auch den Fahrer ab, dass dieser ohne Probleme in die Waschanlage fahren kann. Die Spiegelkappen haften sicher über mehrere Jahre hinweg. Es ist übrigens auch keine Schande, wenn man mit dieser Aufgabe einen Fachmann beauftragt.

Weitere Tuningmöglichkeiten neben Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015

Der Nissan Navara NP300 ist ein Pick-Up, bei dem es einem schwerfallen dürfte, wirklich keinerlei Tuning vorzunehmen. Das Fahrzeug sieht zwar ab Werk schon sehr gut aus und macht optisch einiges her, doch vieles lässt sich noch hervorheben oder ausfeilen. So wird das Auto zu einem individuellen Stück, welches man nicht nur gerne ansieht, sondern auch gerne fährt. Zudem man ihm mit den richtigen Tuningteilen nicht nur bezüglich der Optik etwas Gutes tut. Sicherheitstechnisch gibt es viele Optionen, die man in Anspruch nehmen kann. Da wären beispielsweise der Kuhfänger als auch die Seitenschweller sowie Trittbretter, die man anbringen kann. Beides schützt die Insassen, wobei Letzteres insbesondere Kindern und älteren Menschen den Einstieg erleichtert. Mit der einen oder anderen Blende setzt man zusätzliche Akzente, während eine weitere optische Verschönerung mit Teilen wie einer Heckblende möglich sind. Was die inneren Werte angeht, bietet der Nissan Navara NP300 ebenfalls Optionen, die man wahrnehmen kann. Ob Blattfedern oder andere Stoßdämpfer für ein besseres Fahrgefühl - Die Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 sind nur eine Möglichkeit von vielen.

Fazit - Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 machen einiges her

Wer sich dafür entscheidet, seinem Fahrzeug das gewisse Etwas zu verleihen, kann dies mit den Spiegelkappen Nissan Navara NP300 ab 2015 in jedem Fall. Das Fahrzeug wird durch die Kappen ungemein aufgewertet und sendet an Passanten oder andere Fahrer häufig sogar eine eindeutige Message. Selbst wenn es nur um die Verbesserung beim Gebrauchtfahrzeug geht - Die Spiegelkappen sind für viele Zwecke einsetzbar. Und dazu auch noch völlig unkompliziert anzubringen, was man nicht zwingend einem Fachmann überlassen muss.

Kunden haben auch gekauft - Nissan Navara NP300 ab 2015

Über Ktec-Design

Ktec-Design ist seit 1999 im Bereich der individuellen Fahrzeugveredelung tätig. Neben der Modifikation von Fahrzeugen liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung und Fertigung von Tuning und Stylingparts aus kalthärtenden Kunststoffen, sowie dem Vertrieb von Zubehör und Offroad Produkten für Pick Ups und Geländefahrzeuge. Mit dem Vertrieb von Stylingprodukten, wie Scheinwerfermasken, Rückleuchtenrahmen oder Lufthutzen, Fahrwerkskomponenten von Stossdämpfern über Lenkungsdämpfer bis hin zu Komplettfahrwerken, Edelstahlzubehör vom Frontbügel bis zum Trittbrettsatz oder Satz Schwellerrohre, Beleuchtungstechnik wie Rückleuchten, Zusatzscheinwerfer, Tagfahrleuchten, LED Lightbars und weiteres Zubehör. Heute ist KTEC-Shop einer der größten Anbieter für Offroad und Zubehör für Pick Up Fahrzeuge.

Kontaktieren Sie uns

sample+49 386 761 398 95

sampleinfo@ktec-design.de
info@ktec-shop.de

Ktec-Design
Schwaaner Str. 19; 18246 Selow

 

BÜROZEITEN / TELEFONZEITEN

telefonisch erreichen Sie uns unter 
+49 386 761 398 95 

Montags bis Freitags jeweils von

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr