Montageanleitung Snorkel Ironman 4x4 für Ford Ranger

Für Ford Ranger 2AB / T6 2012 bis 07/2015 alle 2,2 und 3,2 Liter Diesel
und Ford Ranger 2AB / T6 ab 08/2015 alle 2,2 und 3,2 Liter Diesel

iron1

Beginnen Sie mit der Überprüfung des Inhaltes der Verpackung

Die Verpackung beinhaltet folgende Bauteile:

  1. Den Snorkel / Ansaugverlängerung
  2. Den Snorkelkopf wenn es sich um eine mehrteilige Ausführung handelt, anderen Falls ist der Kopf einteilig mit dem Gehäuse der Ansaugverlängerung verbunden.
  3. Dichtung zur Karosserie
  4. Schlauchverbindung / Verbindungsschlauch, auch als Flexrohr ausgeführt um den Snorkel mit dem Luftfilterkasten zu verbinden
  5. Schlauchschellen zur Fixierung des Flexrohres / Ansaugluftschlauches
  6. 3 Blechhalter für Schlauch und Snorkel aussen

In einigen Fällen sind Bohrschablonen beigelegt oder aus der Verpackung auszuschneiden. Modellabhängig ist bei einigen Snorkelausführungen diese Schablone nicht erfoderlich. Prüfen Sie den Packungsinhalt auf Vollständigkeit bevor Sie Ihr Fahrzeug zerlegen.

Als Einbauzeit sind ca. 3 Stunden für den ungeübten Monteur einzuplanen.

Jetzt können Sie die Vorbereitungen zum Einbau der Ansauglufthöherlegung an Ihrem Ford Ranger treffen.

Es ist nicht zwingend erforderlich, erleichtert die Arbeiten jedoch ungemein, wenn Sie Ihr Fahrzeug vorn rechts leicht anheben, auf einem Montagebock oder Unterstellbock abstellen und das rechte Vorderrad demontieren. Achtung! Arbeiten Sie bitte nicht an dem Fahrzeug wenn dieses ungesichert auf einem Wagenheber aufgebockt ist! Sichern Sie das Fahrzeug ausreichend! 

Demontieren Sie vorn rechts im Radhaus die Radhausschale, den Schmutzfänger sowie die seitliche Verkleidung um die Seitenblinkleuchte im Kotflügel vorn rechts.

iron2

Schützen Sie nun den Montagebereich

Kleben Sie dazu den bereich um die Öffnung im rechten Kotflügel, sowie den Bereich an der A-Säule des Ford Rangers mit Krepp Tape, wie im folgenden Bild dargestellt, ab. Sie vermeiden so Beschädigungen und Kratzer um die Montageposition und erleichtern das markieren und anzeichnen.

iron3

Markieren Sie dann mit dem Gehäuse des Snorkel oder wenn vorhanden mit der Bohrschablone die Bohrlöcher im Bereich des Kotflügels (nur Modell ab 2015).

iron4

Bohren sie dann entsprechend der benötigten Maße die Löcher vorsichtig an den markierten Positionen (nur Modell ab 2015).

iron5

 Entgraten Sie die Bohrlöcher und versehen die metallisch blanke Kante mit etwas Rostschutz oder Lackfarbe.

Beim 2012 bis 2015er Modell setzen Sie bitte die Halterung für den Snorkel von innen an und sichern diese mit 2 Poppnieten, wie auf dem folgenden Foto gezeigt.

iron6

Beginnen Sie nun mit der Monage des Snorkels am Ford Ranger wie folgt

Setzen Sie die Dichtung innen an das Schnorchelgehäuse und überprüfen Sie den einwandfreien Sitz.

iron7

 

Montieren Sie nun die obere Halterung lose an das Schnorchelgehäuse

iron8

Setzen Sie nun den Snorkel an die vorgesehen Position am Kotflügel an und markieren den Halter an der A-Säule. Stellen Sie sicher das der Halter nicht den Türrahmen blockiert oder die Windschutzscheibe berührt. Vermitteln Sie die Position dementsprechend.

Schrauben Sie nun den halter wieder vom Gehäuse des Schnorchels ab und legen ihn auf die markierte Position auf der A-Säule Ihres Ford Ranger. Markieren Sie die Bohrlöcher und Bohren diese. 

iron9

 

Markieren und Anzeichnen der Positionen für die Bohrungen

iron10

Bauen Sie jetzt den Schnorchel samt Halter an das Fahrzeug. 

Benutzen Sie die dafür mitgelieferten M6 Schrauben und Karosseriescheiben. (Unterlegscheiben mit größerem Aussendurchmesser)

iron11

Wenn Sie den Sitz sichergestellt haben geht es mit der inneren Verbindung weiter

Demonieren Sie hierzu den Kotflügel vorn rechts und montieren die Luftführung mit dem mitgelieferten halter wie abgebildet.

iron12

Führen Sie die Leitung zum Luftfilterkasten. Demontieren Sie den originalen Luftfilterkasten-Ansaugstutzen

iron13

Setzen Sie den mitgelieferten Stutzen wie gezeigt an. Zum Abdichten nehmen Sie Silikon Dichtmasse.

iron14

 

iron15

Abschliessend setzen Sie das Luftfiltergehäuse wieder an seinen Platz, prüfen alle Verbindungen auf Dichtheit und potenzielle Lecks und beginnen mit dem Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. 

iron16

Überprüfen Sie den Sitz des Luftrohres bevor Sie die Radhausschale einbauen, denn dieses vibriert wenn es nicht fest sitzt und verursacht Geräusche. 

 

Über Ktec-Design

Ktec-Design ist seit 1999 im Bereich der individuellen Fahrzeugveredelung tätig. Neben der Modifikation von Fahrzeugen liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung und Fertigung von Tuning und Stylingparts aus kalthärtenden Kunststoffen, sowie dem Vertrieb von Zubehör und Offroad Produkten für Pick Ups und Geländefahrzeuge. Mit dem Vertrieb von Stylingprodukten, wie Scheinwerfermasken, Rückleuchtenrahmen oder Lufthutzen, Fahrwerkskomponenten von Stossdämpfern über Lenkungsdämpfer bis hin zu Komplettfahrwerken, Edelstahlzubehör vom Frontbügel bis zum Trittbrettsatz oder Satz Schwellerrohre, Beleuchtungstechnik wie Rückleuchten, Zusatzscheinwerfer, Tagfahrleuchten, LED Lightbars und weiteres Zubehör. Heute ist KTEC-Shop einer der größten Anbieter für Offroad und Zubehör für Pick Up Fahrzeuge.

Kontaktieren Sie uns

sample+49 386 761 398 95

sampleinfo@ktec-design.de
info@ktec-shop.de

Ktec-Design
Schwaaner Str. 19; 18246 Selow

 

BÜROZEITEN / TELEFONZEITEN

telefonisch erreichen Sie uns unter 
+49 386 761 398 95 

Montags bis Freitags jeweils von

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr