Dämpferaufnahmen
Stossdämpferaufnahme mit 50mm Verlängerung HA für den Isuzu D-Max ab 2016
Stossdämpferaufnahme mit 50mm Verlängerung HA für den Isuzu D-Max ab 2016
Dämpferaufnahmen
105,28 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015

 

Der Stoßdämpfer ist ein wichtiges Glied an dem Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015. Dieser befindet sich zwischen der Karosserie und der Radaufhängung. Der Stoßdämpfer kann seine Funktion jedoch nur zusammen mit der Feder ausführen. Dieser ist dafür zuständig die Schwingungen der Fahrzeugfeder zu reduzieren. Doch nicht nur das, der Stoßdämpfer bremst Schwingungen auch ab und ist dafür zuständig Fahrbahnunebenheiten auszugleichen. Gerade Fahrer eines Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 sind auf gute Dämpferaufnahmen angewiesen.

Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen - Funktionen

Die Fahrzeugtechnik wurde in den letzten Jahren immer weiterentwickelt. Diese Entwicklung fing bereits bei den Blattfedern an, ging über Bodylift Kits bis hin zu kompletten Fahrwerken. Die Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen sind ein wichtiger Bestandteil der Weiterentwicklung. Wer sich ein bisschen auskennt, der weiß, dass die Bezeichnung Stoßdämpfer nicht korrekt ist. Im Gegenteil, diese Bezeichnung ist recht irreführend. Es werden zu keinem Zeitpunkt die Stöße gedämpft. Der Stoßdämpfer oder die Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 sind dazu da, die Schwingungen der Feder des Fahrzeuges abzubremsen und zu reduzieren. Zusammen mit den Federn sind die Stoßdämpfer ein wichtiges und unverzichtbares Verbindungsglied. Richtig müsste es Schwingungsdämpfer heißen.

Energieumwandler Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015

Vielleicht haben Sie es bereits vermutet. Der Stoßdämpfer Hinterachse und auch der Stoßdämpfer Vorderachse sind Energieumwandler. Die Flüssigkeit wird gerieben und so in Wärme umgewandelt. Die Erklärung hierzu ist recht simpel, denn ein mit Öl gefüllter Zylinder enthält einen Dämpferkolben. Dieser bewegt sich auf und ab. Durch vorhandene Ventile werden die Bewegungen des Dämpferkolbens stark abgebremst. Das Ergebnis hierbei ist, dass die Federschwingung reduziert wird. Dies geschieht direkt im Ansatz. Überfährt der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 ein Hindernis, so kommt als erstes die Feder zum Einsatz. Nachdem die Feder ihre Aufgabe erfüllt hat, kommt der Stoßdämpfer zum Einsatz. Dieser bremst die Feder ab. Gute Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 sind auf diese Belastung ausgelegt.

Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen – präzise Abstimmung

Wer in seinem Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 ein aufwendiges Fahrwerksystem verbaut hat, der ist darauf angewiesen eine präzise Abstimmung der Stoßdämpfer zu erhalten. Stabilisatoren sind in einem solchen Fall ebenso wichtig wie Schraubenfedern. Diese bringen einen besonders großen Vorteil mit sich, denn sie haben eine geringe Eigenreibung. Eine perfekte Fahrsicherheit ist somit gegeben. Der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 ist angewiesen auf beste Sicherheit. Stoßdämpfer haben einen besonders langsamen Verschleiß. Da dieser Verschleiß nach und nach erscheint, fällt dieser dem Fahrer kaum auf. Hier werden in unregelmäßigen Abständen Fahrwerktests empfohlen. Solche Tests kann man in der Werkstatt durchführen lassen. Sie dienen in jedem Fall der Sicherheit. Bei solchen Tests sollten jedoch nicht nur die Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 kontrolliert werden, sondern im besten Fall das gesamte Fahrwerk.

Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 – Auswirkungen defekter Stoßdämpfer

Sind die Dämpferaufnahmen nicht mehr richtig vorhanden und hat der Stoßdämpfer einen Defekt, so kann dies negative Auswirkungen haben. Hier kann ein Verschleiß an den Federn, den Radlagern oder der Radaufhängung eintreten. Ebenso ist ein längerer Bremsweg vorhanden. Bei nasser Fahrbahn besteht eine erhöhte Gefahr für Aquaplaning. Eine weitere Gefahr ist bei schlechten Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015, dass eine erhöhte Schleudergefahr in Kurven vorhanden ist. Des Weiteren sind eine mangelnde Bodenhaftung, sowie eine verminderte ABS-Wirkung nicht ausgeschlossen.

Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen – der Wechsel

Es kommt vor je nach Belastung und Verschleiß, dass nur ein Stoßdämpfer defekt ist. Hier ist besonders wichtig, dass Stoßdämpfer immer paarweise gewechselt werden. Ist ein Stoßdämpfer Hinterachse verschlissen, so müssen beide gewechselt werden. Dies gilt ebenfalls für Stoßdämpfer Vorderachse. Wechselt man nur einen der beiden Stoßdämpfer, so kann dies zu einem instabilen Fahrverhalten führen. Der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 könnte eventuell in einer Kurve oder bei einem Ausweichmanöver ausbrechen. Bei einem Wechsel von Stoßdämpfern steht die Sicherheit stets im Vordergrund.

Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 – Stoßdämpferaufnahmepunkt

Wofür benötigt man Dämpferaufnahmen? Was machen diese Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 so besonders? Diese sind dazu da den Stoßdämpferaufnahmepunkt um 50 mm nach unten zu verlegen. Der Vorteil hierbei ist, dass die Montage von Fahrwerkshöherlegungen möglich ist ohne die jeweilige Höhe des Dämpfers zu begrenzen. So wird eine Höherlegung zwischen 30 und 40 mm ermöglicht. Die Stoßdämpfer selber werden durch diese Maßnahme in ihrem normalen Arbeitsbereich belassen. Sie werden nicht, wie man vermuten mag, in den permanenten Endanschlag gezwungen. Das Ergebnis hierbei ist, dass eine längere Lebensdauer der Stoßdämpfer Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 gegeben ist. Ebenso bleibt die Wirkung der Stoßdämpfer erhalten. Ein übermäßiger Verschleiß wird verringert. Beim Kauf von Dämpferaufnahmen muss man den jeweiligen Durchmesser beachten. Diese können unterschiedlich sein, von Mitsubishi L200 Triton zu Mitsubishi L200 Triton. Der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 benötigt Dämpferaufnahmen mit einem Durchmesser von 16 oder 19 mm.

Positionskorrektur – Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015

Eine Positionskorrektur ist notwendig, um die Fahrwerksgeometrie nach der Höher- oder Tieferlegung des Fahrwerks wieder optimal herstellen zu können. Wenn man die Hinterachse Höher- oder Tieferlegt ist nicht auszuschließen, dass das Rad seine mittige Position verliert. Der Nachteil ist in einem solchen Falls, das Fahrwerksgeometrie sich negativ auf das Fahrverhalten auswirkt. Die Positionsplatten verhelfen hier zu einer linearen und einstellbaren Korrektur. Die Achse auf der Feder wird durch diese Maßnahme einstellbar. Wer eine Positionskorrektur vornimmt, der benötigt im Nachhinein ein Gutachten. Ein Sachverständiger kann hier eine Einzelabnahme vornehmen. Ohne eine solche Einzelabnahme dürfen Sie Ihren Pick-Up nicht in Betrieb nehmen.

Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen Stabilisatoren

Stabilisatoren sind eine große Bereicherung. Diese helfen, dass Neigungen beim Fahrzeug verringert werden und das der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen ein besseres Handling dem Fahrer bieten. Speziell entwickelte Lager gehören zu diesen Stabilisatoren dazu. Diese bestehen aus einem sogenannten PU Kunststoff und wurden speziell entwickelt. Der Vorteil hierbei ist, dass keine lästigen Geräusche entstehen und des Weiteren, dass eine minimale Reibung garantiert werden kann. Über die gesamte Lebensdauer der Stabilisatoren ist keine Nachschmierung erforderlich. Verwendbar sind diese Stabilisatoren mit einem Serienfahrwerk. Ebenso sind Höherlegungen möglich. Hierzu benötigt man jedoch ein Distance Kit bis zu 50 mm. Ist der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 Dämpferaufnahmen unbeladen, so kommt es häufig zu Springen und Poltern an der Hinterachse. Mit den Stabilisatoren werden diese Nebenwirkungen um einiges verringert. Der Montageaufwand bei neuen Stabilisatoren ist recht umfangreich, daher sollte man dies besser einen Profi machen lassen.

Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 – Stöße perfekt abfangen

Das der Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 ein beleibtes Fahrzeug ist, steht außer Frage. Dieser Pick-Up ist sensationell und hat so einiges zu bieten. Gerade die Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 sind ein wichtiger Bestandteil des Fahrzeugs. Damit der Pick-Up auf der Straße ruhig bleibt benötigt dieser Blattfedern. Doch noch eine weitere Aufgabe hat die Blattfeder zu bewerkstelligen. Sie sorgt dafür das, dass Gewicht des Mitsubishi L200 Tritons 2006 bis 2015 getragen wird. Nur mit der perfekten Federung ist eine hohe Geschwindigkeit möglich. Die Dämpferaufnahmen und auch die Blattfedern geben in Kombination einen hohen Fahrkomfort und zudem eine besondere Fahrsicherheit. Doch ein großer Vorteil ist zudem durch die Blattfedern gegeben. Die so wichtige Bodenhaftung bleibt konstant. Dämpferaufnahmen Mitsubishi L200 Triton 2006 bis 2015 in Kombination mit den richtigen Blattfedern verspricht ein ganz eigenes, sicheres Fahrgefühl. Stöße perfekt abfangen, dass ist mit dieser Kombination gegeben.

Kunden haben auch gekauft - Mitsubishi L200 / Triton 2006 bis 2015

Über Ktec-Design

Ktec-Design ist seit 1999 im Bereich der individuellen Fahrzeugveredelung tätig. Neben der Modifikation von Fahrzeugen liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung und Fertigung von Tuning und Stylingparts aus kalthärtenden Kunststoffen, sowie dem Vertrieb von Zubehör und Offroad Produkten für Pick Ups und Geländefahrzeuge. Mit dem Vertrieb von Stylingprodukten, wie Scheinwerfermasken, Rückleuchtenrahmen oder Lufthutzen, Fahrwerkskomponenten von Stossdämpfern über Lenkungsdämpfer bis hin zu Komplettfahrwerken, Edelstahlzubehör vom Frontbügel bis zum Trittbrettsatz oder Satz Schwellerrohre, Beleuchtungstechnik wie Rückleuchten, Zusatzscheinwerfer, Tagfahrleuchten, LED Lightbars und weiteres Zubehör. Heute ist KTEC-Shop einer der größten Anbieter für Offroad und Zubehör für Pick Up Fahrzeuge.

Kontaktieren Sie uns

sample+49 386 761 398 95

sampleinfo@ktec-design.de
info@ktec-shop.de

Ktec-Design
Schwaaner Str. 19; 18246 Selow

 

BÜROZEITEN / TELEFONZEITEN

telefonisch erreichen Sie uns unter 
+49 386 761 398 95 

Montags bis Freitags jeweils von

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.