Seitenblinkerblenden
Blinkerrahmen und Spiegelcover V2 Stylingset für Nissan Juke ab 2010
Seitenblinkerblenden
134,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Blinkerrahmen, Blende für Seitenblinkleuchte F4 für Nissan Juke ab 2010
Juke 2010 bis 2016
57,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Blinkerrahmen, Blende für Seitenblinkleuchte F4 für Nissan Juke ab 2010
Juke 2010 bis 2016
57,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Blinkerrahmen, Blende für Seitenblinkleuchte V1 für Nissan Juke ab 2010
Juke 2010 bis 2016
57,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ansprechende Optik dank Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010

Für stylisches Rücklicht - Die Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010

Der Nissan Juke ist ein SUV, bei dem man an ein bisschen Tuning nicht vorbeikommt. Er ist zwar ein sehr modernes Fahrzeug, besitzt aber durchaus Potenzial, dass man ihn noch ein wenig bezüglich seiner Optik verschönert. Dazu gehören auch die Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010. Dieses Bauteil, welches auch als Blinkerblenden bezeichnet wird, ist in vielen Ausführungen erhältlich und ist ganz leicht selbst anzubringen. Gegenüber anderen Tuningteilen ist es zwar nur eine Kleinigkeit, doch wertet es die Optik ungemein auf. Wir haben nachfolgend einmal zusammengefasst, warum es durchaus sinnvoll ist, die Blinker mit solch einer Blende zu verschönern und wie die gesetzlichen Vorschriften innerhalb Deutschlands aussehen. Außerdem geben wir ein paar Tipps und Tricks an die Hand, was die Montage angeht.

Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 - Wozu baut man sie ein?

Für gewöhnlich sind Rückleuchten eher ein zusammengewürfelter Haufen aus Scheinwerfern, die dazu dienen, dem Hintermann zu signalisieren, ob man bremst, abbiegen möchte, oder den Rückwärtsgang einlegt. Bei dem Nissan Juke ab 2010 sind die Leuchten einfach übereinander angeordnet, ohne dass es eine sichtbare Trennungslinie gibt. Die Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 sorgen unterdessen dafür, dass die Leuchten klar voneinander abgegrenzt werden können. Dies dient nicht nur der klaren Klassifizierung der jeweiligen Leuchte, es sieht auch noch richtig gut aus. Zudem gibt es die Blenden in unterschiedlichen Dicken, so dass eine filigrane Trennungslinie oder eine etwas breitere eingesetzt werden kann. Eine solche Blende ist nicht nur für das reguläre Tuning eine Möglichkeit. Ebenso profitieren kann man von der Nissan Juke ab 2010 Seitenblinkerblenden, indem man einen Gebrauchtwagen damit ausstattet. Oftmals machen sich über die Jahre hinweg unschöne Flecken zwischen den Leuchten breit, die man ohne einen kompletten Ausbau nicht beseitigen kann. In diesem Fall sind die Blenden ideal, um derartige Schandflecken einfach abzudecken. Generell geben sie der Optik des Fahrzeuges jedoch den letzten Feinschliff, wenn es darum geht, das Fahrzeug aufzuwerten.

Die Farbe der Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010

Bezüglich der Farbe bei den Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 lässt sich sagen, dass diese durchaus je nach Blende variiert. In den meisten Fällen wird sie jedoch in einem matten Schwarz geliefert, welches optisch einfach edel aussieht. Aber es geht auch anders: Die meisten Blenden können auch in Wagenfarbe lackiert werden, bevor man sie anbringt. Auf diesem Weg sieht es so aus, als gehören sie fest zur Ausstattung. Eine weitere Ausführung ist in Chrom gehalten. Diese Variante wird vorwiegend dann eingesetzt, wenn die Leuchten vor allem einen Zweck haben: Um optisch aufzufallen. Aber wie man sieht, ist der Einsatz derartiger Blenden durchaus vielseitig, so dass man sie seinem persönlichen Geschmack und Vorzügen anpassen kann. Übrigens: Wer mit dem Auto durch die Waschstraße fährt, muss hier keine Sorge tragen, dass sich die Farbe mit der Zeit ablöst. In der Regel ist sie so haltbar, dass sie der Prozedur ohne Probleme standhält.

Gesetzliche Vorgaben für Designblenden Nissan Juke ab 2010

Innerhalb Deutschlands gilt grundsätzlich, dass die Beleuchtungsanlage eines Autos in keiner Weise beeinträchtigt oder verändert werden darf. Hier wird jedoch vorwiegend Wert darauf gelegt, welche Farben die Leuchten besitzen und vor allem, dass der Effekt vollständig zu sehen ist. Je nachdem, wie die Blende gestaltet ist, kann sie insbesondere letzteren Faktor beeinträchtigen. Es ist daher empfehlenswert, im Vorfeld zu checken, ob die Blende etwaige Probleme verursachen könnte. Außerdem kann die Info bei einem Tuning-Fachmann hilfreich sein. Dieser kann beratend zur Seite stehen, wenn man für das neue Teil eine Eintragung im Fahrzeugschein unternehmen muss. Er kennt sich auch mit den sonstigen Gesetzgebungen aus, so dass keine böse Überraschung bei der nächsten Kontrolle auf den Fahrzeugbesitzer wartet. Außerdem sind die meisten Blenden so gestaltet, dass sie die Leuchtfähigkeit der Lampen nicht beeinträchtigen. Sorge macht den meisten eher die Verwendung von LEDs innerhalb der Scheinwerfer, wie es zuletzt der ADAC festgestellt hatte. Bei den Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 braucht man in der Regel jedoch meist nur eine kleine Eintragung und keine Angst zu haben, dass dies negative Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Die Montage der Blinkerblenden Nissan Juke ab 2010

Besonders schön und einfach gestaltet sich die Montage der Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010. Diese sind zumeist auf der Rückseite mit einem speziellen doppelseitigen Klebeband versehen, bei dem man lediglich die Schutzfolie abzieht und die Blende anschließend auf die Scheinwerfer klebt. Dank der Haltbarkeit des Klebebandes wird auch verhindert, dass die Blende sich beim Waschen wieder ablöst. Vorteil: Jedem Bauteil liegt eine eigene Montageanleitung bei, die man für den Einbau nutzen kann. Traut man sich trotzdem nicht, ist es auch ganz einfach möglich, das Vorhaben von einem Fachmann umsetzen zu lassen. In der Regel ist die Montage binnen weniger Minuten erledigt und kostet nicht viel. Den Fachmann kann man zum gleichen Zeitpunkt schließlich auch zur gesetzlichen Lage befragen und ob es Sinn macht, eine Eintragung im Fahrzeugschein vornehmen zu lassen. Apropos: Besteht der Wunsch, dass die Blende in Wagenfarbe lackiert werden soll, ist es sinnvoll, dies vor der Montage zu erledigen, um keine unschönen Farbspritzer auf den Leuchten zu riskieren, oder den Lack zu verschmieren. Nachdem der Lack getrocknet ist, gestaltet sich das Ankleben sehr viel leichter. Ansonsten ist es nach der Anbringung nur noch erforderlich, mit einem Tuch über zu putzen, um etwaige Fingerabdrücke zu entfernen. Und schon sehen die Leuchten ein gutes Stück besser aus.

Weitere Tuningteile neben den Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010

Der Nissan Juke ab 2010 ist ein von Natur aus ansprechendes Auto. Der SUV bietet jedoch nebenher noch viele weitere Möglichkeiten, um seine Optik aufzuwerten. Die Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 sind nur ein kleines Element. So bieten sich einem die Möglichkeiten, beispielsweise eine Heckblende anzubringen. Mit der richtigen Lackierung wertet dies das Fahrzeug immens auf. Einen weiteren Mehrwert erhält das Auto durch Trittbretter, Bremslichtcover oder eine Auspuff Blende. Das schöne an all diesen Teilen ist, dass man sie im Regelfall mit wenigen Handgriffen selbst montieren kann. Und selbst wenn man das Fahrzeug erst gebraucht erworben hat - Gerade dann ergibt sich ein großes Potenzial, den Wagen zu verschönern und ihn mit ein paar kleinen Tuning-Teilen noch ansehnlicher zu machen. Dabei ist es übrigens unerheblich, ob es sich um Teile handelt, die zur Sicherheit beitragen, oder die lediglich der Optik dienen - Die Gestaltung hängt ganz einfach vom eigenen Geschmack ab.

Anbringung von Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 wertet das Auto auf

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Anbringung von Seitenblinkerblenden Nissan Juke ab 2010 dem Wagen nicht nur einen optischen Feinschliff verleiht. Gleichzeitig ist es sowohl für den Hintermann leichter, die jeweiligen Leuchten auseinander zu halten und es ist möglich, bei einem Gebrauchtwagen jederzeit unschöne Schandflecke abzudecken, die man ohne eine komplizierte Reinigung nicht mehr entfernen kann. Die Gesetzeslage erlaubt bis zu einem gewissen Grad derlei Blenden und macht keine Schwierigkeiten. Für weitere Infos sind Tuning-Spezialisten die richtigen Ansprechpartner. Die Anbringung der Seitenblinkerblenden macht allerdings durchaus Sinn und dank der unterschiedliche Farbwahl und Anpassungsmöglichkeit an die eigene Wagenfarbe lassen sich schöne Effekte erzielen, die sofort auffallen, egal wo man sich mit dem Fahrzeug bewegt.

Kunden haben auch gekauft - Nissan Juke ab 2010

Kunden haben auch gekauft - Nissan Juke 2010 bis 2016

Über Ktec-Design

Ktec-Design ist seit 1999 im Bereich der individuellen Fahrzeugveredelung tätig. Neben der Modifikation von Fahrzeugen liegt unser Hauptaugenmerk auf der Entwicklung und Fertigung von Tuning und Stylingparts aus kalthärtenden Kunststoffen, sowie dem Vertrieb von Zubehör und Offroad Produkten für Pick Ups und Geländefahrzeuge. Mit dem Vertrieb von Stylingprodukten, wie Scheinwerfermasken, Rückleuchtenrahmen oder Lufthutzen, Fahrwerkskomponenten von Stossdämpfern über Lenkungsdämpfer bis hin zu Komplettfahrwerken, Edelstahlzubehör vom Frontbügel bis zum Trittbrettsatz oder Satz Schwellerrohre, Beleuchtungstechnik wie Rückleuchten, Zusatzscheinwerfer, Tagfahrleuchten, LED Lightbars und weiteres Zubehör. Heute ist KTEC-Shop einer der größten Anbieter für Offroad und Zubehör für Pick Up Fahrzeuge.

Kontaktieren Sie uns

sample+49 386 761 398 95

sampleinfo@ktec-shop.de

 

Ktec-Design

Schwaaner Str. 19; 18246 Selow

 

BÜROZEITEN / TELEFONZEITEN

telefonisch erreichen Sie uns unter 
+49 386 761 398 95 

Montags bis Freitags jeweils von

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von
13.00 Uhr bis 16.00 Uhr